M

muth-mZiemlich genial. Das muss man schon sagen.  Dieses Album gehört mit Sicherheit zu den besten Neuerscheinungen des Jahres. Auch wenn die ersten drei der insgesamt vier Bände dieser Gesamtausgabe bereits 1991 bis 1993 bei Feest erschienen sind. Und obwohl im abschließenden vierten Band die Grenzen von Kunst zu Kitsch – na, doch irgendwie überschritten werden.

1931 kam „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ von Fritz Lang in die Kinos. Mit der Geschichte des Kindermörders, den die Polizei nicht findet, weshalb sich die Unterwelt, genervt von den Dauerrazzien, selbst auf die Suche nach dem Mörder macht, setzte Lang Maßstäbe für das expressionistische Kino. Muth setzt dieser Adaption Maßstäbe für das Medium Comic.

„Eine der grandiosen Wirkungen von Jon J Muths M,“ schreibt Georg Seeßlen im Vorwort, „ist die Auflösung der Grenze zwischen den Medien. Ist es Film? Ist es Fotografie? Ist es Zeichnung? Ist es Malerei? Ist es Montage? Ist es Komposition? Ist es Comic? Ist es Roman? Es ist ein Dialog zwischen allen diesen Kunst-Formen.“

Eben. Und den erreicht Muth nicht zuletzt durch seine Technik. Er fotografiert zunächst sämtliche Szenen der Geschichte. Die Fotos werden Grundlage der Skizzen, die er mit Silber, Graphit und Holzkohlenstaub anlegt und anschließend mit Pastell-, manchmal auch Ölfarben ausmalt. Hauptfarbe ist ein irgendwie verwaschenes Graubraun, unter dem scharfe Kanten verwischen, Vorder- in Hintergründe übergehen, während mit sparsam aufgetragenen Farbtupfern – hier ein bunter Ball, da ein roter Lippenstift – Akzente gesetzt werden. Dadurch entstehen so intensive Atmosphären, dass manche Seiten schon für sich alleine purer Kult sind.

Das ist nicht nur hohe Kunst – das sieht auch klasse aus. Da fragt man sich, weshalb nicht schon früher jemand auf die Idee gekommen ist, diese Serie als Gesamtausgabe zu publizieren.

Jon J Muth: M
192 Seiten, gebunden, 25,- Euro, Cross Cult, ISBN 978-3-941248-20-5
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s