Der Fall Alan Turing + Der Krieg von Catherine

liberge-der-fall-alan-turing

Alan Turing war der Mann, der es schaffte, den Code der Verschlüsselungsmaschine Enigma zu knacken. Der Verlag schreibt: London, 1938. Der britische Geheimdienst rekrutiert einen brillanten jungen Mathematiker: Alan Turing. Seine Aufgabe: die Codes der Enigma zu entschlüsseln, der Maschine, die die Anweisungen von Hitler an seine Truppen übermittelt. Alle Versuche, diese Codes zu entschlüsseln, sind bisher gescheitert. Unter völliger Geheimhaltung macht er sich an diesen Wettlauf gegen die Zeit. Und hat Erfolg. Indem er den Enigma-Code knackt, verschafft Turing den Alliierten einen Vorteil, der den Zweiten Weltkrieg mitentscheidet. Nebenbei legt er den Grundstein für die Entwicklung des Computers.

Turing hat dadurch, dass er den deutschen Enigma-Code knackte, wesentlich dazu beigetragen, dass der Zweite Weltkrieg schneller beendet werden konnte und damit Tausenden von Menschen das Leben gerettet. Er wurde Träger des Order of the British Empire und war hochgeachtet. Bis seine Homosexualität öffentlich wurde. Die britischen Sittenwächter stellten ihn wegen Perversion vor Gericht, wo er die Wahl hatte, entweder eine Gefängnisstrafe anzutreten, oder sich einer Östrogen-Behandlung zu unterziehen. Er entschied sich für die Hormone, wurde depressiv und wählte am Ende den Freitod durch einen mit Blausäure vergifteten Apfel.

Arnaud Delalande beginnt seine Geschichte mit Turings-Freitod-Überlegungen und erzählt die Enigma-Story, die hier – im Gegensatz zu der vor einiger Zeit bei avant erschienen Turing-Biografie – den Hauptteil des Albums ausmacht, in Rückblenden. Éric Liberge sorgt durch geschickte Kolorierung dafür, dass die Zeitebenen nicht durcheinander geraten. Ab und zu packt er übereinander gelagerte Motive in ein einziges Panel, was für erstaunliche Effekte sorgt. Ein nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch abwechslungsreiches Album.

Éric Liberge, Arnaud Delalande: Der Fall Alan Turing
Die Geschichte und Tragödie eines außergewöhnlichen Genies
80 Seiten, gebunden, 18,- Euro, bahoe, ISBN 978-3-903290-44-0
> Leseprobe

fauvel-der-krieg-von-catherine

Die beim großen Festival in Angoulême preisgekrönte Comicadaption „Der Krieg von Catherine“ erzählt von dem bewegenden Schicksal eines jüdischen Mädchens, das im besetzten Frankreich auf der Flucht um ihr Überleben kämpft. Mit ihrer Kamera dokumentiert sie dabei ihren Weg quer durch Frankreich und hält in ihren Fotos die Erinnerungen an die Menschen fest, die ihr helfen. Mit einem historischen Dossier von Julia Billet und zahlreichen Fotografien. So weit der Verlagstext.

Und auch dieses Album spielt zur Zeit des deutschen Faschismus, aber auf der anderen Seite des Kanals. Deutschland marschiert in Frankreich ein, und die besiegte französische Regierung hilft den Nazis, Juden einzusammeln und in die Gaskammern zu transportieren. Glücklicherweise gibt es nicht nur Opportunisten, sondern auch Widerstandskämpfer in der Bevölkerung, und die helfen der kleinen Catherine, sich zu verstecken.

Das ist nicht immer einfach. Sobald die Gefahr besteht, dass die Deutschen ihr auf der Spur sind, muss sie das Versteck (und oft auch ihre Identität) wechseln. Wie soll man sich all diese Namen nur merken? Claire Fauvel (Phoolan Devi – Königin der Banditen) hat Catherines Geschichte anhand der Erinnerungen von Catherines Mutter erzählt und bestehende Erinnerungslücken frei ergänzt. Eine so insgesamt zwar fiktive, aber von realen Erlebnissen abgeleitete Geschichte – von Fauvel in meist hellen Farbtönen sehr ansprechend gezeichnet.

Claire Fauvel, Julia Billet: Der Krieg von Catherine
168 Seiten, gebunden, 24,- Euro, bahoe, ISBN 978-3-903290-50-1
> Leseprobe

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.