En Garde!

zuttion-en-gardeWer Gewalt erfährt, will sich wehren. Wer das nicht kann, könnte es lernen. Wie Lucie, Tamara und Nicole das in diesem Album tun: Lucie schläft mit einem Messer in der Hand. Tamara kämpft und kann nicht aufhören. Nicole verschwindet immer weiter, und bald ist nichts mehr da. Alle drei Frauen waren Opfer sexueller Gewalt. Alle drei wollen einen Weg zurück ins Leben finden und greifen dafür zu den Waffen: Attacke, Parade, treffen und es zulassen, getroffen zu werden. Therapeutisches Fechten, ein Jahr lang kämpfen, um sich selbst zu retten. Und damit hinter ihren Masken die Heilung beginnen kann. Unter seinem Online-Namen Monsieur Q ist Quentin Zuttion bekannt für seine einfühlsamen Comicstrips über Feminismus und das Leben im LGBTQI-Spektrum. Nach »Nennt mich Nathan« ist »En Garde!« seine zweite Graphic Novel, die auf Deutsch erscheint. So weit der Verlagstext.

Die Alben von Zuttion erinnern mich immer an die Arbeiten von Bastien Vivès. Die Bilder sind weich und fließend, die federleichte Atmosphäre der Geschichte kann auch schnell mal in härtere Gangart kippen, der Storyaufbau hält exakt die Waage zwischen assoziativer Erzählung und detaillierter Beschreibung, will sagen: Zuttion geht nicht auf jedes Detail ein, springt auch manchmal in der Entwicklung, liefert aber alle Elemente, die man zum Verständnis der Geschichte braucht, ohne Zwischenräume selbst füllen zu müssen. Das war bei Nathan so, und das ist in diesem Album nicht anders.

Dabei arbeitet er die unterschiedlichen Charaktere prima heraus. Lucie sollte man nachts nicht unverhofft wecken. Nicole hat sich weitgehend aufgegeben. Tamara ist rund um die Uhr auf Krawall gebürstet. Das Fechttraining bringt sie zusammen. Und das Fechttraining bringt sie weiter. Nicht nur technisch. Auch in der Aufarbeitung ihrer emotionalen Wunden. Ein rundum schönes Album – klasse erzählt und saustark gezeichnet. Hätte auch in das Programm von Reprodukt gepasst.

Quentin Zuttion: En garde!
208 Seiten, gebunden, 29,80 Euro, Splitter, ISBN 978-3-96219-283-9
> Leseprobe

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.