Hawking

myrick-hawkingVerlagstext: Sein Leben und sein Werk faszinieren bis heute Millionen: Stephen Hawking hat es wie niemand zuvor vermocht, unsere Phantasie über die Entstehung des Universums und über unseren Platz darin zu entflammen… Die preisgekrönten Autoren dieser Graphic Novel erzählen seine Geschichte, von der Kindheit bis zum Ende seines Lebens: In ihrer brillant gezeichneten Bildergeschichte bringen sie uns das Menschheitsgenie nahe. Für diese besonderen Einblicke in Stephen Hawkings Welt haben Ottaviani und Myrick jahrelang recherchiert und unter anderem Tausende von Fotos an Originalschauplätzen gemacht, um ihre Zeichnungen und Texte authentisch zu gestalten. Dies ist ein Buch für junge und erwachsene Leser, für alle, die den großen Menschen und Wissenschaftler in einer neuen Perspektive kennen lernen möchten.

Stephen Hawking war faszinierend. Nicht nur der Physiker, sondern vor allem der Mensch, dieses Skelett mit ein paar Klamotten drumrum und einem Hirn, das dem der meisten von uns weit überlegen war – dieser Gegensatz aus körperlichem Zerfall und geistiger Brillanz war es, der viele dazu animiert hat, seine Bücher zu kaufen. Um nach 20 Seiten Lektüre frustriert festzustellen, dass es tatsächlich zu anstrengend ist, ihm geistig zu folgen. Wonach das Buch größtenteils ungelesen im Regal verstaubte.

Das wird auch mit diesem Comic passieren. Man erfährt das ein oder andere Detail aus Hawkings Leben. Hawking kommt sympathisch rüber, ist selbstkritisch, kann Fehler eingestehen und über sich selber lachen. Hauptsächlich erleben wir ihn aber in Diskussionen mit Freunden und Kollegen. In Diskussionen über Strahlung und Unschärferelationen, Quanten und Ereignishorizonte, Antiteilchen und Entropie… Das hat seine Berechtigung, schließlich bestand Hawkings Leben (auch seine Freizeit) genau daraus. Aber: siehe oben.

Man kann es natürlich auch quer lesen. Die wissenschaftlichen Seiten überfliegen. Es ist bewundernswert, wie er mit seiner sich ständig verschlimmernden Krankheit umging und immer wieder Lösungen entwickelte, um trotz allem weiter arbeiten zu können. Falls ihr also seine Kurze Geschichte der Zeit ohnehin schon im Regal stehen habt: Diese Comicbiographie macht sich daneben hervorragend.

Leland Myrick, Jim Ottaviani: Hawking
304 Seiten, gebunden, 26,- Euro, Rowohlt, ISBN: 9783-498-001360

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.