Aquarica + Die Treibjäger

sokal-aquaricaVerlagstext: Roodhaven ist ein Hafenstädtchen am Meer wie so viele andere. Die Einwohner leben seit Generationen vom Walfang und im Rhythmus der Gezeiten und ihrer Traditionen. Das Auftauchen einer gigantischen Krabbe am Strand versetzt das Örtchen in helle Aufregung, nicht zuletzt da ein altes Schiffswrack mit dem Fleisch der Kreatur verwachsen zu sein scheint. Als der junge Meereskundler John Greyford sich der Sache annimmt, macht er eine noch verblüffendere Entdeckung: Das Wrack ist bewohnt! Ein Mädchen aus einer anderen Welt reist an Bord der Bestie…

Schuiten und Sokal machen zusammen einen Comic? Das klingt, angesichts der unterschiedlichen Themen, die sie bislang bearbeitet haben, auf den ersten Blick sehr ungewöhnlich. Kommt aber gut. Das Szenario haben beide gemeinsam entwickelt, die Zeichnungen sind von Sokal – wie immer in gewohnter Qualität. Diesmal dreht sich alles um eine Unterwasserwelt, die anders zu sein scheint, als wir es gewohnt sind. Auch die alteingesessenen Fischer des kleinen Städtchens wollen nicht glauben, dass es mehr gibt, als sie bislang auf dem Meer erlebt haben. Allerdings gab es da vor Jahren einen riesigen Fisch, der ihr Boot, und damit ihre Lebensgrundlage, zertrümmert hat. Und mit dem haben sie noch eine Rechnung offen. Eine spannende Mischung aus Abenteuer und Mystik in einem Zweiteiler, der nicht nur für Sokal-Fans empfehlenswert ist.

Benoît Sokal, François Schuiten: Aquarica
72 Seiten, gebunden, 18,- Euro, Splitter, ISBN: 978-3-96219-289-1
> Leseprobe

tirso-die-treibjägerVerlagstext: Mitte des siebzehnten Jahrhunderts liegen Großbritannien und die Niederlande in erbittertem Kampf um die Vorherrschaft auf See. Ein Opfer dieses Krieges ist der Vater des jungen, englischen Wissenschaftlers Jonas, der sich seitdem in biologische Studien vertieft. Als sein Onkel eine gewagte Expedition nach Neuspanien plant, um dort ein sagenumwobenes Biest zu fangen, wittert Jonas jedoch die Chance auf ein großes Abenteuer und schließt sich der Gruppe an. Was Jonas nicht weiß: Der Legende nach erlangt der Fänger der Kreatur, die die Maya »Zerberus der Götter« nennen, die ultimative Waffe. Dass die Briten nicht die einzigen sind, die hinter dem Tier her sind, versteht sich da fast von selbst… Die Expedition des spanischen Kreativteams aus David Muñoz und Tirso (Schloss der stummen Schreie) strotzt vor haarsträubenden Gefahren, die im äußerst dynamischen Zeichenstil der spanischen Schule umso eindrucksvoller wirken.

Das ist gut beschrieben: haarsträubende Gefahren (= nicht immer logisch, aber spannend) und dynamische Zeichnungen (= starke Bilder). Das Bluterbe ist Band zwei dieser als Trilogie angekündigten Reihe. In Band eins (Die vergessene Waffe der Götter) geht es zunächst per Schiff nach Neuspanien (Lateinamerika), wobei schon einige Rivalitäten zwischen den Protagonisten deutlich werden. In Band zwei müssen sie sich mit feindlichen Indianern und einem Wesen herumschlagen, das nur schwer zu bändigen ist. Aber da ist eine junge Indianerin, die über seltsame Kräfte zu verfügen scheint. Wer Serien wie Long John Silver mag, wird auch an den Treibjägern Gefallen finden. Vor allem die in Band eins gelegentlich vorkommenden ganz- oder doppelseitigen Bilder sind klasse.

Tirso, David Muñoz: Die Treibjäger
Band 2, 48 Seiten, gebunden, 16,- Euro, Splitter, ISBN 978-3-96219-228-0
> Leseprobe

2 Gedanken zu “Aquarica + Die Treibjäger

  1. Hallo!
    Beide Comics stehen auch bei mir auf dem Wunschzettel. Gerade Treibjäger 1 hat mir sehr gut gefallen, das Monster ist doch reichlich ungewöhnlich. Dank deiner Worte werd ich wohl auch bald wieder zuschlagen müssen 😀

    Liebe Grüße!
    Gabriela

    • Dann viel Spaß damit. Ich bin schon auf die Abschlussbände gespannt.

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.