Deutsche Comicforschung 2018

sackmann-comicforschung-2018Der Verlag schreibt: Das Standardwerk zur Erforschung der Bild-Erzählung im deutschen Sprachraum. Diesmal unter anderem mit Beiträgen zu Franz Jüttner, zu den Comics der Grünen Post, zum Verlag Steinsberg (Der Papagei) und zu den Anfängen des Carlsen Verlags. In mehrjähriger Arbeit haben der Herausgeber Eckart Sackmann und seine Mitarbeiter ein wissenschaftliches Kompendium der deutschsprachigen Comicliteratur geschaffen, wie man es in dieser Anschaulichkeit in keinem anderen Land findet. Auf über 1800 Seiten mit rund 4000 zumeist farbigen Abbildungen bieten die bisher erschienenen 13 Bände umfassende Informationen über den deutschsprachigen Comic. Während des Münchener Comicfestivals Ende Mai 2017 erhielt die Reihe „Deutsche Comicforschung“ in der Kategorie „Beste Sekundärliteratur“ den PENG!-Preis zugesprochen.

Diesen Preis hat die Arbeit an den bisher erschienenen Bänden auch verdient. Die aktuelle Ausgabe bringt ebenfalls wieder viele informative Beiträge. Interessant sind neben der Geschichte über die Anfänge des Carlsen-Verlags die historischen Zusammenhänge, in die die Autoren die Arbeit der in ihren Artikeln vorgestellten Zeichner stellen. Dabei wird deutlich, dass auch Comics – oder Bildergeschichten allgemein – immer im Kontext der aktuellen politischen Entwicklung zu sehen sind. Auch die, die vorgeben, unpolitisch zu sein.

Die Reihe ist für den Herausgeber allerdings ein Minusgeschäft. Rund 40.000 Euro, rechnet Sackmann im einleitenden Beitrag der aktuellen Ausgabe vor, habe er im Laufe der Jahre reingesteckt, und das betrifft nur die finanzielle Seite – Arbeitszeit nicht mitgerechnet. Dabei ist er selbst inzwischen in einem Alter, in dem die bunten Bilder nicht mehr im Mittelpunkt stehen, wie er schreibt. Weshalb er sich aus dem Projekt zurückziehen und es in kompetente Hände übergeben möchte. Bewerbungen werden entgegen genommen. Derweil arbeitet das Team bereits an der nächsten Ausgabe.

Eckart Sackmann (Hg.): Deutsche Comicforschung 2018
144 Seiten, gebunden, 39,- Euro, comicplus+, ISBN 978-3-89474-299-7
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s