Zeitenwende

raives-zeitenwende1Mit diesem Album legt Panini den ersten Band einer Familienchronik vor, die während des Zweiten Weltkriegs beginnt und weit darüber hinaus reicht. Die Geschichte spielt in einem kleinen belgischen Dorf und beginnt im Jahr 1938. In diesem Jahr tobt in Spanien ein Bürgerkrieg, in dem die Truppen von Franco gegen sozialistische und anarchistische Gruppen kämpfen, die die Demokratie gegen die Faschisten verteidigen wollen, und in Deutschland zeigt Adolf Hitler mit der Annektion Österreichs, der Judenverfolgung und der allgemeinen Mobilmachung, wohin die Reise geht. Dem kleinen Belgien verspricht Hitler die Wahrung staatlicher Autonomie – aber kann man einem Hitler Glauben schenken?

Das ist eine Frage, über die die Brüder Thomas und Charles Deschamps sehr zerstritten sind. Thomas war lange von zuhause weg. Er hat die halbe Welt bereist, sich zuletzt im Kongo rumgetrieben, ist aber jetzt wieder da und findet die nationalsozialistische Ideologie, die sich allerorten breit macht, ziemlich widerlich. Sein Bruder Charles dagegen ist der Meinung, es müsse endlich Zucht und Ordnung her, und außerdem ist Charles ein Opportunist, der sein Fähnchen gerne in den Wind hängt, wenn er sich einen Vorteil davon verspricht. Diese beiden Sturköpfe prallen also wie die von ihnen vertretenen Ideologien mit Macht aufeinander, und erschwerend hinzu kommt, dass beide früher in die gleiche Frau verliebt waren, die sich am Ende für Charles entschieden und ihn geheiratet hat.

Das Team Warnauts und Raives (Tropenhitze, Congo 40) hat sich bereits in dem Album Die zerbrochene Zeit mit dem Thema Faschismus auseinandergesetzt, und kombiniert auch in Zeitenwende authentische historische Hintergründe mit persönlichen Schicksalen. Atmosphärisch erinnert Zeitenwende entfernt an Der Aufschub von Gibrat.

Von Zeitenwende liegen im Original bislang vier Bände vor, wobei immer zwei einen Handlungsbogen ergeben. Die vier Alben will Panini in halbjährlichem Abstand publizieren. Ob die Reihe darüber hinaus fortgesetzt wird steht noch nicht fest.

Éric Warnauts, Guy Raives: Zeitenwende
Band 1: 60 Seiten, gebunden, 14,99 Euro, Panini, ISBN: 9783957988232

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s