Mein Leben ist ein Bestseller

aurita-bestsellerCorinne Maier hat bislang unterhaltsame Comicbiografien über berühmte Persönlichkeiten geschrieben – beispielsweise über Freud und Einstein. In ihrem neuen Album geht es um sie selbst. Sie verarbeitet Erfahrungen, die sie als Angestellte eines französischen Energiekonzerns gemacht hat – Erfahrungen, deren unkonventionelle Verarbeitung ihr am Ende den Job gekostet haben.

Schon am ersten Arbeitstag brummt Maier der Kopf von dem Neusprech-Vokabular, mit dem Mitarbeiter und Vorgesetzte rund um die Uhr um sie herum kauderwelschen. Im modernen Marketing gibt es eine Vielzahl von Formeln, deren Leere durch klangvollen Wortsalbader kaschiert werden muss. Maier soll an der Entwicklung einer neuen Innovationskultur mitarbeiten – mit dynamischen Organigrammen, vertikalen Skaleneffekten, horizontalen Motivationskoordinaten und einer transparenten Matrix. Alles klar?

Maier nicht. Deshalb hat sie ein Buch mit dem Titel Die Entdeckung der Faulheit (Bonjour paresse) geschrieben, in dem sie ironisch darstellt, wie uneffektiv dieses Phrasen-Marketing am Ende ist. Das Buch wurde tatsächlich ein Erfolg – ihr Arbeitgeber war not amused. Aurélia Aurita (zoologischer Ausdruck für eine Ohrenqualle und Pseudonym der Zeichnerin) hat die Geschichte in weichen Strichen zu Papier gebracht. Ein unterhaltsames Album über den Kommunikations-Irrsinn im Businessalltag.

Aurélia Aurita, Corinne Maier: Mein Leben ist ein Bestseller
104 Seiten, schwarzweiß, 19,95 Euro, Jacoby & Stuart, ISBN 978-3-946593-11-9
> Leseprobe

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein Leben ist ein Bestseller

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s