Zátopek

jaromir-zatopekNach den zwei Alben rund um Alois Nebel liegt bei Voland & Quist ein neues Album von Jaromir99 vor. Diesmal dreht sich alles um Emil Zátopek (18.9.1922 – 21.11.2000) – den tschechischen Nationalhelden, der deshalb so beliebt war, weil er einer der herausragendsten europäischen Langstreckenläufer des 20. Jahrhunderts war. Er gewann bei den Europameisterschaften 1950 in Brüssel und 1954 in Bern insgesamt drei Gold- und eine Bronzemedaille über 5.000 und 10.000 Meter, bei den Olympischen Spielen (London 1948 und Helsinki 1952) sahnte er gleich vier Gold- und eine Silbermedaille ab. Ungewöhnlich dabei war, dass er in Helsinki drei Goldmedaillen auf einmal gewann. Eine davon im Marathon – einer für ihn ungewohnten Disziplin. Außerdem stellte er mehrere Weltrekorde auf. So lief er beispielsweise die 10.000 Meter erstmals unter 29 Minuten.

Dabei war der Sohn eines Tischlers, der später Chemie studierte und dann zur Armee ging, weil er dort als Sportler mehr Möglichkeiten hatte, ein eigenwilliger Charakter, der sich weder von der Familie, noch von seinen Vorgesetzten etwas sagen ließ. Er entwickelte ungewöhnliche Trainingsmethoden und musste in den politischen Wirren der 1940er Jahre (das Land wurde von Hitler besetzt) sehen, wie er durchkam. Auch die kommunistischen Funktionäre, die nach dem Ende des Faschismus die Macht übernahmen, machten es Zátopek nicht leicht. Auf der einen Seite schmückten sie sich gerne mit seinen Erfolgen, verlangten allerdings auch strenge Parteidisziplin. Das war mit Zátopek nicht zu machen.

Jan Novák schildert das Leben dieses Eigenbrödlers von der Jugend bis zu den Erfolgen bei Olympia. Jaromír99 bringt die Geschichte in leicht holzschnittartigen Bildern zu Papier, die er rot und grün koloriert. Ein Comic für Freunde interessanter Sportlerbiografien.

Jaromír »Jaromír 99« Švejdík, Jan Novák: Zátopek
208 Seiten, 24.90 Euro, Voland & Quist, ISBN 978-3-863911-38-6

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s