Die Straßenkinder von Montmartre

prugne-monmartreVon Patrick Prugne sind bei Splitter bereits einige schöne Alben erschienen – beispielsweise Canoe Bay, Frenchman oder Die Herberge am Ende der Welt. Auch sein neuer Comic steht den starken Aquarellzeichnungen der Vorgängeralben in nichts nach. Diesmal hat Prugne Montmartre um 1900 als Kulisse gewählt. Das kleine Dorf im Norden von Paris ist 1860 eingemeindet worden und diente mit seinen Kneipen und billigen Wohnungen am Rande der Metropole schon damals Künstlern – allen voran Malern – als Heimat.

Auch der Sohn des Unternehmers Noblard möchte Maler werden – wogegen sich sein Vater mit aller Entschlossenheit wehrt. Der Vater möchte reich und berühmt werden, und dazu will er eine verwilderte Fläche in der Vorstadt in der Hoffnung umgraben lassen, dabei einen Knochen von Philipp dem Schönen, Hugo Capet oder sonst einer verstorbenen Persönlichkeit zu finden. Sein Sohn dagegen freundet sich mit den Straßenkindern an, die an dieser Ecke spielen und mehr oder weniger ergebnislos versuchen, Frösche zum laichen zu bringen, um Kaulquappen gewinnbringend verkaufen zu können.

Prugne erweckt mit seiner Geschichte die frühe Atmosphäre des Viertels zum Leben. Im Anhang kann man Vergleiche zwischen alten Stadtansichten und den Bildern anstellen, die Prugne daraus gemacht hat. Seine farbigen Aquarelle geben dem Viertel einen frischeren Anstrich, als auf den alten Schwarzweiß-Fotografien zu sehen ist. Auch Künstler aus der damaligen Zeit, wie Steinlen und Poulbot, treten in dem Album auf. Gerade Poulet ist durch Bilder bekannt geworden, auf denen die Straßenkinder des Viertels die Hauptrolle spielten. Ein Album, das das Pariser Vorstadtleben wie immer bei Prugne in tollen Bildern einfängt – auch wenn die Geschichte an sich wenig Spannung zu bieten hat.

Patrick Prugne: Die Straßenkinder von Montmartre
80 Seiten, gebunden, 17,80 Euro, Splitter, ISBN 978-3-95839-226-7
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s