Ein Sommer am See

tamaki-sommer-am-seeFrauen sind in der Comicwelt Randfiguren. Es gibt zwar sehr gute, aber leider nur wenige Zeichnerinnen, und mit Szenaristinnen sieht es nicht besser aus. Um so schöner, dass dieses Album nicht nur von einer Frau geschrieben, sondern auch von einer Frau gezeichnet wurde – das merkt man ihm auch an. So federleicht hingetupfte Geschichten bekommen Männer in der Regel nicht hin, und die auf den ersten Blick recht einfach wirkenden, aber doch präzisen Zeichnungen zaubern typisch weibliche Atmosphären auf die Seiten. So gesehen also eine rundum stimmige, in sich kompatible Geschichte, die zu lesen lohnt.

Dabei passiert im Grund nicht viel. Die pubertierende Rose fährt mit ihren Eltern im Urlaub wieder einmal nach Awago Beach, wo sie wie jedes Jahr ihre Ferien verbringen. Sie leben dort in einem kleinen Haus am See, und Rose freut sich, endlich Windy wiederzusehen. Mit Windy ist sie seit Jahren befreundet. Doch diesmal ist alles anders.

Windy ist jünger als Rose, und Rose kann mit ihren Kleinmädchenspielen nichts mehr anfangen. Die Eltern von Rose, die sich eigentlich prima verstehen, sind diesmal die ganze Zeit am streiten. So läuft alles mehr nebeneinander her, statt zusammen, und dann sind da noch die Jugendlichen vom Ort, die sich mit ersten Beziehungs- und Sex-Erfahrungen rumschlagen – was Rose sehr interessiert beobachtet.

Und nein: Am Ende gibt es weder Morde, noch Selbstmord aus Verzweiflung oder sonstige Tragödien oder Schlusspointen. Es ist einfach nur die sensibel gezeichnete Momentaufnahme einiger Urlaubstage, die zeigt, dass Alben mit Tiefgang auch ohne Action und Paukenschlag auskommen können. Ein Album für Freunde gelungener Erzählungen, vergleichbar etwa mit Blankets von Craig Thompson (der Tamakis Album magisch findet) oder Pauls Ferienjob von Michel Rabagliati. Mehrfach ausgezeichnet und rundum schön zu lesen.

Top 10 2015Jillian Tamaki, Mariko Tamaki: Ein Sommer am See
320 Seiten, monochrom, 29,- Euro, Reprodukt, ISBN 978-3-95640-025-4
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s