Danach

schlogger-danachTrennungen kennt jeder. Irgendwann ist die Beziehung vorbei, von der man dachte, dass sie immer und ewig hält, und dann… Ja, was ist dann? Johanna Baumann, alias Schlogger, hat sich des Problems angenommen, zehn Freunde nach ihrem Umgang damit befragt und daraus einen Comic gemacht – als Bachelorarbeit an der Hochschule Offenburg.

Das Ergebnis liest sich abwechslungsreich und unterhaltsam. In zehn verschiedenen Episoden, die sie auch farblich voneinander absetzt, lässt sie Freunde und Freundinnen berichten, wie sie mit ihren Trennungen umgegangen sind.

Als Resümee lässt sich festhalten, dass die Strategien unterschiedlich sind. Die einen ziehen den kompletten Bruch vor, andere sind danach weiter befreundet. Die einen trauern ihrem One-and-only nach, andere haben schon in jungen Jahren einen solchen Männerverschleiß, dass sie mit ihren Verflossenen eine komplette Fußballmannschaft aufstellen könnten. Erfreulich ist, dass die meisten von ihnen trotz allem Ärger und Schmerz, den eine Trennung mit sich bringt, erstaunlich fair miteinander umgehen.

Ein schönes Album, das auch grafisch abwechslungsreich gestaltet ist. Als Anregung und Trost für Freunde, die wegen einer Trennung durchhängen, das ideale Geschenk. Aber auch ohne Trennungsschmerz amüsant.

Schlogger: Danach – Über die Zeit nach einer Trennung
148 Seiten, gebunden, 19,95 Euro, Panini, ISBN 9783 86201 4026
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s