Die Mauer

bailly-die-mauerDer Titel des vorliegenden Albums ist ein wenig irreführend. Hier ist weder die Berliner Mauer, noch die zwischen Israel und den Palästinensergebieten gemeint, die Le Roy in seinem gleichnamigen Album beschrieben hat. Diese Mauer ist einfach nur eine Reihe Steine hinter dem Sportplatz, und auf dieser Mauer hängt die dreizehnjährige Rosie gerne mit ihrer Freundin Nathalie ab.

Rosie hat sonst nicht viel zu tun. Ihre Mutter hat sich zu ihrem neuen Lover nach Dubai verzogen. Ihr Vater ist meist geschäftlich unterwegs. Deshalb ist Rosie oft alleine in dem Haus, das von einer Raumpflegerin gewartet wird. Die Situation hat ihre Vorteile – so kann sich Rosie ihre Entschuldigungen selber schreiben, wenn sie mal wieder die Schule schwänzt. Merkt eh keiner, dass die Unterschrift ihrer Mutter gefälscht ist. Aber nach und nach beginnen die Lehrer, Fragen zu stellen.

Die Einsamkeit macht Rosie zu schaffen. Der Whisky im Schrank ihres Vaters hilft ihr weiter. Auch Jo, ein scheinbar ebenso verlassener Junge und Eigenbrödler, den sie zufällig an der Mauer trifft, hilft ihr weiter – mit ihm versteht sie sich wunderbar. So entwickelt sich eine melancholische Coming of Age-Geschichte auf sehr sanften Pfoten, die geradewegs auf eine Katastrophe zusteuert.

Die Story von Céline Fraipont ist für alle nachfühlbar, die eigene Erfahrungen mit Einsamkeit und Verlorenheit haben – und das hat in der Pubertät fast jeder. Die Zeichnungen sind weich und fließend mit viel Atmosphäre auf den Seiten. Das einzige, was stört, ist der kitschige Schluss, den irgend jemand meinte noch an das eigentliche Ende drankleben zu müssen. Er wirkt aufgesetzt und künstlich und hat so gar nichts mit der Story zu tun. Aber man muss die letzten zehn Seiten ja nicht lesen.

Pierre Bailly, Céline Fraipont: Die Mauer
190 SW-Seiten, gebunden, 19,99 Euro, Panini, ISBN 9783957983053

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s