Schöne Töchter

flix-schoene-toechter„Dieser Strip“, sagt sein Autor, „handelt von allem, was sich Liebe nennt.“ Flix singt nicht nur fröhlich das Hohelied der Liebe, sondern macht auch Witze über die vielen Krisenmomente – und gerade dort zeigt sich sein liebevoller Blick. Dabei gestaltete er jede Seite anders, setzte die Form des Comics raffiniert ein und hat so ein amüsantes, wunderschönes Bilderbuch über die Liebe geschaffen. Soweit der Verlagstext.

Dass er jede Seite – na: fast jede – anders gestaltet, liegt daran, dass diese Ausgabe im quadratischen Format 30 x 30 cm produziert wurde, was wiederum daran liegt, dass die Reihe ursprünglich in der Sonntagsbeilage des Berliner Tagesspiegel erschienen ist (und 2012 den Max und Moritz-Preis in der Kategorie Bester Comicstrip gewonnen hat). Mit quadratischen Formaten kann man gut experimentieren, und so laufen die Panels mal von links nach rechts, mal von rechts nach links, mal von oben nach unten, mal im Kreis herum und auch mal völlig durcheinander.

Diese formalen Spielereien machen aber nicht den Reiz dieses Albums aus. Es ist mal wieder ein echter Flix, in dem er sich über Beziehungen im Allgemeinen und Mädchen im Besonderen auslässt – und das auf die gewohnt nachsichtige Weise, mit der man Wesen charakterisiert, deren Kultur und Verhalten man niemals verstehen wird, auf deren Gegenwart man aber auf nichts in der Welt verzichten möchte. Wie gut er das kann, hat er in der Held-Trilogie und anderen Alben bewiesen. Ein liebevoll gestalteter Band, der sich auch als Geschenk (oder als schlagendes Argument in Beziehungsdiskussionen) eignet.

Flix: Schöne Töchter
128 Seiten, gebunden, 24,99 Euro, Carlsen, ISBN 978-3-551-78839-9
.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Humor, Liebe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s