Irmina

yelin-irminaBarbara Yelin zählt zweifellos zu den besten – und auch interessantesten – deutschen Zeichnerinnen. Das hat sie nicht nur durch ihr geniales Schwarzweiß-Album Gift unter Beweis gestellt – im Comicland Frankreich sind schon mehr Alben von ihr veröffentlicht worden, als hierzulande. Eines Tages hat sie im Nachlass ihrer Großmutter gestöbert, und dort zwischen Tagebuchaufzeichnungen und Briefen den Stoff für diese Geschichte gefunden. Keine exakte Biografie, sondern die Beschreibung eines Lebens zwischen Aufbegehren und Wegducken.

Irmina ist eine junge Frau, die Mitte der 1930er Jahre nach London reist. In Deutschland ist Hitler an der Macht, Irmina lässt sich in London zur Sekretärin ausbilden. Zunächst ist ihr alles fremd, dann lernt sie Howard kennen – einen farbigen Studenten aus der Karibik. Die beiden verbringen viel Zeit zusammen, widerstehen dem alltäglichen Rassismus, mit dem Howard dort konfrontiert ist, und verstehen sich gut. Doch dann muss Irmina zurück nach Deutschland, wo ein Mann um sie wirbt, der fest in die nationalsozialistische Gesellschaft eingebunden ist. Um Karriere zu machen, muss man mit den Wölfen heulen und den Terror gegen die Juden, der auf der Straße allgegenwärtig ist, übersehen. Welchen Weg wird Irmina gehen?

Yelin zeichnet keine Heldin – sie zeichnet einfach ein Leben, wie es Millionen Deutsche zur Zeit des Nationalsozialismus gelebt haben. Gerade das macht dieses Album so echt und so stark. Eine Graphic Novel über einen zerrissenen Menschen, die deutlich macht, wohin das Leben einen treibt, wenn man den Ereignissen keinen eigenen Standpunkt entgegensetzt. Und was in einem solchen Fall am Ende von einem übrig bleibt. Klasse erzählt – und stark gezeichnet sowieso.

Top 10 2014 Barbara Yelin: Irmina
288 Seiten, 39,- Euro, Reprodukt, ISBN 978-3-95640-006-3
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s