Das verlorene Land

rosinski-das-verlorene-landDie vierteilige Fantasy-Serie Das verlorene Land erschien hierzulande zwischen 1994 und 2000 bei Ehapa. Neben der kultigen Thorgal-Reihe gehört Das verlorene Land zu den schönsten europäischen Fantasy-Serien – das Gespann Rosinski (Zeichnungen) und Dufaux (Szenario) garantiert für Qualität. Nachdem Splitter den Folgezyklus Ritter des verlorenen Landes bereits veröffentlicht hat, bringt der Verlag hier die vier bei Ehapa erschienenen Bände der Hauptreihe als Gesamtausgabe.

Worum geht es? Wie meist bei Fantasyalben geht es um Macht und Intrigen, eine vaterlose Prinzessin und einen finsteren Magier, Thronräuber und dunkle Ritter, und ein kleines, pfiffiges Fabelwesen, das dem von ihm genervten Koch immer wieder aus der Pfanne springt. Hauptfigur ist die jugendliche Sioban, Erbin der Krone von Sudenne. Natürlich gibt es auch den Schurken, in dem Fall Lord Blackmore, der die Macht gerne an sich reißen würde. Wozu er Siobans Mutter ehelicht – sehr zum Missfallen der Tochter, die Blackmore loswerden will.

Das alles ist im Prinzip austauschbare Fantasy-Kost, aber die Geschichte wird – obwohl auch hier viel gekämpft wird – nicht nur auf blutige Gemetzel reduziert, sondern enthält auch erzählerische und humoristische Elemente. Wirklich klasse sind die Zeichnungen von Rosinski und die sehr menschlichen Charaktere der Figuren, wodurch sich die Serie vom Heroik-Pomp vieler anderer Fantasy-Reihen unterscheidet. Dadurch ist diese Geschichte auch dann schön zu lesen, wenn man weniger auf Fantasy-, als auf Abenteuer-Serien steht.

Grzegorz Rosinski, Jean Dufaux: Das verlorene Land (Gesamtausgabe)
264 Seiten, gebunden, 44,80 Euro, Splitter, ISBN 978-3-86869-723-0
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s