Kraa

Irgendwo im Nirgendwo zwischen Alaska und Sibirien leben ein paar Indianer in einem abgelegenen Tal. Ansonsten ist die Landschaft unberührt. Das ändert sich, als Rohstoffvorkommen entdeckt werden. Um die zu erschließen braucht man keine Indianer, sondern Minen, Städte und Staudämme. Die einen müssen also weg, alles andere muss her.

Was die Wahl der Mittel angeht, sind die Vertreter der Zivilisation unterschiedlicher Meinung. Die einen glauben an Gesetze, andere an Gewehre. Letztere setzen sich durch. Sie haben die Rechnung ohne Yuma gemacht. Das Kind eines Schamanen ist telepathisch mit einem Adler verbunden. Als eine Gruppe von Weißen ein Massaker unter den Indianern anrichtet, beginnen sie, ihr Tal zu verteidigen. Und erledigen das ziemlich gnadenlos.

Nachdem seine Canardo-Alben zunehmend an Originalität verlieren, legt Sokal hier eine rundum starke Trilogie vor, die inzwischen komplett erschienen ist. Überzeugende Charaktere, tolle Landschaften und viel, viel Raum für die Bilder. In den Hintergründen mal ein Hauch Bilal, mal auch Loisel, hauptsächlich erinnern Gesichter und Mimik aber an die Figuren aus Canardo. Eine Serie mit viel Atmosphäre – spannend zu lesen, wunderschön bebildert, und obwohl es hier um Schamanismus und damit auch ein bisschen um Mystik geht, ist die Reihe weit entfernt von jeglichem Esoterik-Geschwurbel. Hier ist alles sehr geerdet. Wer Indianer-, Abenteuergeschichten oder einfach nur Comics mit einer klasse erzählten Story mag, sollte hier mal reinsehen.

Benoît Sokal: Kraa
je Band  64 -96 Seiten, gebunden, 14,80 – 19,80 Euro, Splitter,
ISBN 978-3-86869-209-9 (Band 1)
> Leseprobe (Band 1)

Advertisements

2 Gedanken zu “Kraa

  1. Spielt die Geschichte in der Gegenwart ?
    Das kommt aus dem Text nicht so ganz rüber. (Obwohl es Staudämme ja noch nicht so lange gibt.)

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s