Konrad & Paul – Raumstation Sehnsucht

koenig-raumstation-sehnsuchtKonrad und Paul sind wieder da – und älter geworden. Das ist nur natürlich, schließlich altert auch der Autor, und Elemente der eigenen Lebenserfahrung sind ja schon immer in Königs Geschichten eingeflossen. So findet man neue Lebensweisheit bei Paul, der zwar nach wie vor hinter muskulösen und behaarten Männern her hechelt, aber nicht mehr immer anbeißt. Und Konrad? Der umschwärmt nach wie vor die sensiblen jungen Männer, denen er Klavierspielen beibringt – lässt es aber auch dabei.

Zwischendurch schreibt Paul eifrig an seinem neuen Bestseller mit dem Titel Raumstation Sehnsucht, in dem zwei Männer und ein weiblicher Biorobot Richtung Mars fliegen, um dort Testosteron abzubauen, weil die Libido der Männer auf der Erde den Bach runtergeht. Als Konrad ihm vorwirft, dass man das nicht abbauen könne, weil es ein Hormon sei, kontert Paul: Du hast halt keine Ahnung von Science Fiction.

Insgesamt, das muss man sagen, hält sich die Situationskomik hier in Grenzen. König verarbeitet Stereotype aus seinen bisherigen Konrad und Paul-Alben und lässt den Leser am Schluss geschickt auflaufen, weil die Figuren da doch nicht mehr so agieren, wie man das bisher von ihnen gewohnt war. Das ist aber auch schon alles – viel Neues passiert nicht. Man muss das Album also nicht haben. Allerdings ist ein mittelmäßiger König immer noch unterhaltsamer als die meisten anderen, und zumindest die Dialoge zwischen Paul und seiner schwangeren Schwester (und die dazugehörigen Zeichnungen) versöhnen ein wenig.

Ralf König: Konrad & Paul – Raumstation Sehnsucht
Print: 160 Seiten, gebunden, 19,95 Euro, rororo, ISBN 978-3-498-03568-6
E-Book: 16,99 Euro, ISBN 978-3-644-03511-9

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s