Dark Country

ott-dark-countryHilfsbereitschaft ist eine schöne Sache, aber sie zahlt sich nicht immer aus. Das jedenfalls müssen die beiden Protagonisten erfahren, die in diesem Album auf Hochzeitsreise sind. Während sie verliebt durch die Nacht kurven, übersehen sie eine Gestalt am Straßenrand, die plötzlich vor dem Wagen steht, dann auf der Kühlerhaube und schließlich neben der Straße liegt. Erschrocken halten sie an. Der Angefahrene sieht übel aus. Sie legen ihn auf die Rückbank und fahren los. Und damit beginnt eine Reise, die mehr und mehr zum Alptraum wird.

Thomas Ott hat diese Geschichte im Auftrag von Thomas Jane gezeichnet. Jane, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Comicverleger hatte von Tab Murphy ein Manuskript mit dem Titel Dark Country bekommen, von dem er so begeistert war, dass er es gleich verfilmte. Weil Jane aber auch ein Fan von Otts Comics ist, bat er ihn, die Story auch als Comic zu adaptieren. Ott sagte zu, und das Ergebnis wurde so düster und ausweglos, wie man das auch von Otts Album The Number und seinem Sammelband R.I.P. kennt.

Dark Country ist ein düsterer Thriller mit Horror- und Mystery-Elementen, der neben Ott-Fans auch Krimi-Liebhaber begeistern wird. Typisch für Ott ist nicht nur die einzigartige Schabtechnik, mit der er seine Geschichten aus dem Dunkel kratzt – auch überraschende Wendungen im Ablauf der Geschichte gehören dazu. Hier ist Mitdenken gefragt und Gänsehautatmosphäre garantiert, denn eins ist klar: Schwärzer als Ott kann man Geschichten nicht erzählen.

Thomas Ott, Tab Murphy, Thomas Jane: Dark Country
56 Seiten, gebunden, schwarzweiß, 19,80 Euro, Edition Moderne,
ISBN 978-3-03731-114-1
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s