Lenore

Mal wieder Lust auf schwarzen Humor und markabre Geschichten? Auf Goth- und Twilight-Atmosphäre? Auf unschuldige Gemeinheiten und gemeine Unschuld? Okay – hier kommt Lenore. Ein kleines Mädchen, zehn zarte Jahre jung. Süß, putzig und tot. Was sie aber nicht davon abhält, nicht nur in der Welt der Toten, sondern auch in der der Lebenden für Chaos zu sorgen. In den von dem gleichnamigen Gedicht von E. A. Poe inspirierten Geschichten des Albums entführt Autor und Zeichner Roman Dirges den Leser in eine Welt voller Menschen und Monster, Kuschelkatzen und Vampir-Teddybären, Hamster und – Lenore. Was für die armen Hamster leider nicht gut ausgeht.

Mit den Hamstern ist das nämlich so: Eine Tages trifft Lenore einen Jungen, der mit einer Puppe spielt, die quietscht und die Augen raushängen lässt, wenn man sie fest auf die Brust drückt. Lenore möchte auch so eine. Leider glaubt der Verkäufer im Laden, sie meine die Hamster. Doch als Lenore einen nach dem anderen fest auf die Brust drückt, quietschen sie zwar auch und lassen die Augen hängen, aber danach sind sie alle kaputt.

Geschmacklos? Oder subversiver Humor? Jedenfalls kann man der kleinen Lenore nie richtig böse sein, wenn einem ihr unschuldiger Blick aus großen Augen entgegenkullert. Die Zeichnungen erinnern entfernt an Mousli, die mit ihrem Grusel-Alphabet bereits 1991 die taz-Leser in den Wahnsinn getrieben hat. Bei Lenore machen nicht alle Geschichten des Albums Sinn, aber die tiefere Bedeutung des Wortes Tragikomik wird durchaus deutlich. Und die Zeichnungen sind ausdrucksstark und sehenswert.

Update 18.3.2013: Band 2 ist da. Er trägt den Titel Hirnrisse und steht Band 1 in nichts nach.

Roman Dirge: Lenore
je 128 Seiten, 16,95 Euro, Panini, ISBN 978-3862012954 (Band 1)

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s