Die Reise mit Bill

In den 1980er Jahren war Schultheiss Kult. Weshalb genau, ist schwer zu sagen. Ich habe die sinnlose Gewalt in seinen Alben, die als eine Art Coolheit angesehen wurde, nie gemocht. Als Zeichner war er klasse, als Erzähler hat er wie viele andere auch oft fehlende Originalität durch Brutalität ersetzt. Seine besten Alben waren deshalb aus meiner Sicht (viele sehen das anders) die Adaptionen der Shortstorys von Charles Bukowski – da musste er die Geschichten nicht selber schreiben.

Jetzt gibt es nach langer Zeit wieder ein Album von ihm, in dem Gewalt allerdings nur in der Vergangenheit vorkommt. Nämlich in der von Bill, der im Krieg mit dem Hubschrauber abgestürzt ist und seine Beine verloren hat. Jetzt hockt er in seinem Rollstuhl am Straßenrand und wartet auf Luke und dessen kleine Tochter Tweety, die kurz darauf vorbeifahren und ihn mitnehmen. Sie haben sich vorher nie gesehen, aber Bill behauptet, er habe gewusst, dass sie kommen. So wie er auch behauptet, einen Schamanen zu kennen, der ihm seine verlorenen Beine wieder nachwachsen lassen kann. Und weil Luke und Tweety eh nichts anderes vorhaben, fahren sie mit ihm quer durch die Staaten bis hoch nach Alaska, um den Zaubermann zu finden.

Ein bisschen Roadmovie und ein bisschen Mystik also, was Schultheiss vorlegt. Echte Spannung will bei der eher träge vor sich hin plätschernden Handlung aber nicht aufkommen. Dafür verweilt er gerne bei einzelnen Situationen und bringt Atmosphäre in die Seiten. Und die sind großartig gezeichnet, denn das hat er drauf. Der Zeichnungen wegen lohnt ein Blick in das Album – die eher kitschige Geschichte begeistert weniger.

Matthias Schultheiss: Die Reise mit Bill
288 Seiten, gebunden, 29,80 Euro, Splitter, ISBN 978-3-940864-05-5
> Leseprobe

Advertisements

Kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s